Wohnen in Sydney – Wie finde ich die richtige Wohnung?

Wohnen in SydneyWenn man das erste Mal nach Australien kommt und das für längere Zeit, steht man schnell unter Druck, eine kleine aber feine Wohnung in Sydney zu finden, denn wer länger hier bleiben möchte, kann schlecht die ganze Zeit in einem Hostel leben. Das tückische ist definitiv, dass die meisten Vermieter eher dran interessiert sind, längerfristige Mietverträge anzudrehen, unter 6 Monate wird da meistens nichts möglich sein. Ich hatte definitiv Glück und das in zweifacher Hinsicht: erstens war hier bereits eine Freundin, die mir die ersten 10 Tage Unterschlupf angeboten hat und zweitens hatte ich ein extrem gutes Händchen was meine Wohnungssuche in Sydney anging. Denn ich habe eine Vermieterin gefunden, die mir keine Mindestlaufzeiten andrehen wollte. Ich kann bleiben solang ich will, ziemlich cool 🙂

Untergekommen bin ich in einer 3er Thai WG in der Sussex Street, wo ich das Einzelzimmer bekommen habe mit Aussicht auf die Liverpool Street. Ziemlich happig (300 Dollar pro Woche) aber die Sprachschule Elsis ist in der Kent Street direkt ums Eck und es war mir wichtig, nicht irgendwo außerhalb des Zentrums zu leben, wo man Ewigkeiten hinbraucht. Für die paar Monate werd ich mir das schon leisten können..

Wohnen in Sydney

Wer eine Wohnung in Sydney sucht, sollte definitiv hier auf Gumtree.com.au vorbereischauen, wo private Leute (aber auch Makler) ihre Zimmer und Wohnungen anbieten. Wenn ihr aktiv auf Wohnungssuche seid, würde ich schnell zum Telefon greifen, sobald eine Wohnung online ist, denn oft ist eine Wohnung innerhalb von einer Stunde vergriffen! Man muss also schwer auf zack sein 😉 Kommt natürlich drauf an, wieviel man bereit ist zu zahlen und welchen Komfort man sich gönnen will. Mir war es wichtig, im Zentrum zu leben und ein Einzelzimmer zu haben. Wer damit kein Problem hat, in einem 4er Zimmer zu leben und immer 30-60min für die Reise ins Zentrum zu benötigen, der kommt auch mit 120-140 Dollar pro Woche durch. In meinen Augen ist die Ersparnis zu gering, als das es sich auszahlen würde, das in Kauf zu nehmen. Aber das muss schlussendlich jeder selber für sich entscheiden..

Gerne stehe ich mit Rat und Tat zur Seite, falls wer eine Wohnung in Sydney sucht. Auf jeden Fall ein Abenteuer für sich, da etwas passendes zu finden..

Veröffentlicht unter Aus dem Alltag | Hinterlasse einen Kommentar

Mal eben ein Sonnenbad auf Bondi Beach nehmen

Bondi BeachAuch auf die Gefahr hin, dass mir einige Leute Schläge androhen werden, aber während ihr in Europa euch die Ärsche abfriert, schwitz ich mir hier in Sydney einen runter. Wahnsinnswetter mit traumhaften Temperaturen. Klar Fall: rein in den Bus und ab nach Bondi Beach 😀

Ich bin mir sicher, dass Bondi Beach den meisten bestimmt ein Begriff ist. Es ist wohl einer der bekanntesten Strände Australiens und ein beliebter Treffpunkt für Surfer aus der ganzen Welt. Obwohl der Wellengang die Tage nicht wirklich sonderlich umwerfend war. Da muss man zu den windigeren Tage raus auf Bondi Beach kommen, um einen stärkeren Wellenganz zu erleben. Aber ich bin da kein Surfer, von daher..

Bondi BeachNach einigen Stunden, die wir uns auf Bondi Beach gegönnt haben, sind wir dann auch wieder mit dem Bus heim, haben im Hungry Jacks schnell ein paar Burger reingeworfen und werden uns jetzt mal fürs Abendprogramm vorbereiten. Heute gehts nämlich in den Club „Three Monkeys“, wo eine australische Live Band auftretten soll 🙂 Freu mich schon sehr!

Veröffentlicht unter Australian Lifestyle | 2 Kommentare